Nachbericht zum Kreistag 2019

Nachbericht zum Kreistag 2019

Oberbürgermeister Sridharan zu Gast beim Kreistag des Fußballkreises Bonn, Jürgen Bachmann wurde einstimmig wieder zum Vorsitzenden gewählt.

Der Fußballkreis Bonn hatte am vergangenen Freitag zum turnusmäßigen ordentlichen Kreistag ins Hotel Maritim in Bonn geladen. Der Einladung waren 57 von insgesamt 80 Vereinen gefolgt. Kreisvorsitzender Jürgen Bachmann begrüßte die Versammlung. Ganz besondere Willkommensgrüße richtete er an den ersten Bürger der Stadt Bonn, Herrn Oberbürgermeister Ashok Sridharan und an den Präsidenten des Fußballverbandes Mittelrhein (FVM), Alfred Vianden. Neben dem Geschäftsführer des FVM konnte Jürgen Bachmann auch den Ältestenrat des Fußballkreises Bonn sowie den Vorsitzenden des Betriebssportkreisverbandes, Sebastian Hohenlohe, begrüßen. Außerdem hieß er die Vertreter aus den anderen Fußballkreisen, insbesondere die erste Kreisvorsitzende im FVM, Doris Mager, aus dem Kreis Euskirchen herzlich willkommen.

Oberbürgemeister Sridharan stellte in seinem Grußwort zunächst die gute Zusammenarbeit zwischen dem FVM, dem Fußballkreis Bonn und der Stadt heraus um anschließend auf die Sportplatzsituation einzugehen. Mittlerweile seien bereits 22 Sportplätze in Kunstrasenanlagen umgewandelt worden, weitere würden folgen. Er verwies auf den Sportstättenentwicklungsplan, wonach alle Sportstätten in einen Zustand versetzt werden sollen, bei dem der Sport Spaß macht.

In den Vereinen sei dies alles nicht ohne Ehrenamtler möglich, die sich für die Vereine und deren Entwicklung zur Verfügung stellen. Obwohl das Ehrenamt mitunter zeitlich sehr anspruchsvoll sein könne, machen dies viele Menschen, weil sie wissen das diese Tätigkeit gut und wichtig für unsere Gesellschaft ist.

Alfred Vianden überbrachte die Grüße des FVM. Er knüpfte in seiner Rede an den Leitgedanken der noch laufenden Wahlperiode des FVM an: „Fußball verbindet Menschen“, in dessen Kontext es um Qualifikation, Kommunikation und Engagement geht. In diesem Zusammenhang müsse man auch veränderten Bedingungen Rechnung tragen und erforderliche Anpassungen oder Korrekturen vornehmen. Er betonte, dass der FVM alles tue, um Gute Rahmenbedingungen für die Vereine und Kreise zu schaffen.

Die vorgelegten Geschäftsberichte und der Bericht der Kassenprüfer gaben der Versammlung keinerlei Anlass für Fragen oder gar Beanstandungen.

Bei den anstehenden Wahlen stand Rolf Herberz für die Funktion des Geschäftsführers nicht mehr zur Verfügung (s. hierzu auch den gesonderten Bericht). Die bereits erfolgten Wahlen der Vorsitzenden des Kreisschiedsrichterausschusses und des Kreisjugendausschusses bedurften der Bestätigung durch den Kreistag.

Die Wahlen/Bestätigungen brachten das folgende Ergebnis:

1.Vorsitzender                                                                    Jürgen Bachmann

Vertreter der jungen Generation                                     Kai Bechlenberg

2.Vorsitzender                                                                    Uwe Scheifgen

Geschäftsführer                                                                 Matthias Monschau*

Schatzmeister                                                                    Alfred Fengler

Vorsitzender des Spielausschusses                              Torsten Oleff

Beauftragte für Frauenfußball                                        Bianca Over

Beauftragter für Freizeit- und Breitensoprt                   Horst Waldschicht

Bestätigung Vorsitzender Jugendausschuss              Lars Pollmann

Bestätigung Vorsitzender Schiedsrichterausschuss  Sascha Zink

Vorsitzender des Kreissportgerichts                               Roman Wagner

Einzelrichter für das Kreissportgericht                           Julia Blätzinger

                                                                                              Daniel Hahn

                                                                                              Thomas Heinzen

                                                                                               Antonio Lahora

Kassenprüfer                                                                      Manfred Harder

                                                                                              Herbert Heister

                                                                                              Ingrid Naß

Bevor Jürgen Bachmann die Versamlung schloss bedankte er sich für das Vertrauen und versprach, die bisherige erfolgreiche Arbeit fortzusetzen.

*Matthias Monschau ist der neue Geschäftsführer des Fußballkreises Bonn. Er ist Mitglied bei Germania Impekoven und hatte dort bisher die Funktion des Jugendleiters inne.

Nach oben scrollen