Ehrungsabend des Kreises am 05.12.2019

Ehrungsabend des Kreises am 05.12.2019

Ehrungsabend des Kreises am 05.12.2019

Im Beisein des Kreisvorstandes nutzte der Kreisvorsitzende Jürgen Bachmann den Abend nicht nur zur Ehrung verdienter Vereinsmitarbeiter. Er verabschiedete zunächst mit Christoph Döllerer (KSA), Thomas  Kasparek (KSA), Martin Küster (Kreissportgericht), Ulli Neudeck (Kreissportgericht), Reiner Rönz (Jugendsportgericht) und Günter Straach (Spielleiter KJA) verdiente Kreismitarbeiter.

Die auf dem Kreistag in Urlaub befindlichen Herren Thomas Heinzen (SV Ennert) und Christoph Schmitz (SSV Walberberg) erhielten die silberne Verdienst - bzw. die silberne Ehrennadel.

Auf Grund ihrer mindestens 20jährigen Tätigkeit in Kreisinstanzen wurden Hermann Langen (FV Endenich), Martin Küster (SC Altendorf-Ersdorf) und Reiner Rönz (VFL Meckenheim) in den Ältestenrat berufen.

Mit Urkunden und den DFB-Ehrenamtsuhren wurden Wiltraud Friedenstab, Michael Herschung (SSV Merten), Berthold Klohe (BSC), Udo Kolberg (VFL Meckenheim), Christiane Kuhl (SC Muffendorf), Areen Mansur (MSV Bonn), Carsten Rodacker (Salia Sechtem), Arno Schäfer (SSV Heimerzheim), Andrea Schmidt (SC Rheinbach) und Astrid Weber (RW Röttgen) bedacht.

Jonathan Kipper (BSC) nahm die Ehrung zum "Jungen Helden" entgegen.

Sabine Oster (FC Godesberg) und Hans-Theo Riegel(SSV Merten) wurden für ihre herausragenden ehrenamtlichen Tätigkeiten für mit dem FVM-Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

Der DFB-Ehrenamtspreis ging in diesem Jahr an Ralf Weißenfels (SF Ippendorf) für seine herausragende  Tätigkeit im Verein, hier im besonderen im Frauenfußball.

Jürgen Bachmann bedankte sich bei allen für ihr ehrenamtliches Engagement und motivierte  dieses Engagement aufrecht zu erhalten.

Bilder können hier herunter geladen werden

Bayer 04-Ehrenamtspreis: FC Hertha Bonn ausgezeichnet

Nach oben scrollen