Danke Rolf

Rolf Herberz als Geschäftsführer verabschiedet

Danke Rolf

Danke Rolf

Nach jahrzehntelanger ehrenamtlicher Tätigkeit beim Fußballkreis Bonn geht Rolf Herberz in den wohlverdienten ehrenamtlichen Ruhestand. Der Kreistag des Kreises Bonn im Hotel Maritim bot den würdigen Rahmen um Rolf Herberz für seine Verdienste ganz herzlich „Danke“ zu sagen.

Bereits im Jahr 1964 legte Rolf seine Schiedsrichterprüfung ab. Seine Schiedsrichterleistungen wurden 1975 mit der Schiedsrichterehrennadel in Silber und 1984 mit der Schiedsrichterehrennadel in Gold belohnt. 1986 wurde er zum Beisitzer des Kreisschiedsrichterausschusses gewählt. Im gleichen Jahr ist ihm die FVM Verdienstnadel in Silber verliehen worden. Nachdem er zunächst 1992 die Funktion des Geschäftsführers im Kreisschiedsrichterausschuss übernommen hatte, wurde er noch im gleichen Jahr Kreisschiedsrichterobmann. Weitere Ehrungen folgten 1995 mit der FVM Verdienstnadel in Gold und 2001 mit der FVM Ehrennadel in Silber. Die Funktion des Kreisgeschäftsführers hatte Rolf Herberz von 2004 bis zum 10.05.2019 inne. In diesem Zeitraum erhielt er 2007 die FVM Ehrennadel in Gold sowie 2013 die DFB Verdienstnadel. Außerdem wurde sein außerordentliches Engagement 2008 durch die Stadt Bonn mit der Verdienstplakette ausgezeichnet.

Der Kreisvorsitzende Jürgen Bachmann stellte die absolute Verlässlichkeit und Loyalität von Rolf Herberz heraus: „Jeder Kreisvorsitzende kann froh sein, einen solchen Geschäftsführer an seiner Seite zu haben auf den jederzeit zu 100 % Verlass ist.“ Er werde künftig sicher noch oft auf die Ratschläge und die Unterstützung von Rolf Herberz zurückgreifen.

Auch der FVM Präsident, Alfred Vianden, dankte Rolf Herberz für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit für den Fußballsport.

Zwei der angesichts einer solch langen ehrenamtlichen Vita sicher sehr vielen Wegbegleiter ließen es sich nicht nehmen etwas ausführlicher über Rolf Herberz zu berichten.

Dabei ging zunächst Dr. Dieter Stäglich mehr auf die Eigenschaften ein, die Rolf Herberz charakterisieren und auszeichnen. Er berichtete in diesem Zusammenhang auch über die herausragenden Bewertungen, die die jeweiligen Kreisvorsitzenden in den Kreistagsberichten dokumentiert hatten. Der Ehrenvorsitzende des Kreises Bonn, Armin Ebner, berichtete schließlich über ihren gemeinsam ehrenamtlichen Weg seit Beginn der sechziger Jahre.

Der Vorstand des Kreises Bonn hatte beschlossen, dem Kreistag vorzuschlagen, Rolf Herberz zum Ehrenmitlied des Fußballkreises Bonn zu ernennen. Dem von Jürgen Bachmann vorgetragen Vorschlag entsprach der Kreistag einstimmig. Die Versammlung untermauerte ihr Votum mit spontanen Standing Ovations und lange anhaltendem rhythmischen Applaus.

Rolf Herberz nahm im Beisein seiner Frau Monika die Urkunde über seine Ehrenmitgliedschaft sowie ein Abschiedsgeschenk entgegen und dankte allen für die lobenden Worte.

Der Vorstand bedankt sich bei Dir, lieber Rolf, für die langjährige Arbeit sowie das gute Miteinander und wünscht Monika und Dir alles Gute für die vor Euch liegende Zeit.

Nach oben scrollen