Bonner Schiedsrichter widmen sich dem Kinder- und Jugendschutz

Bonner Schiedsrichter widmen sich dem Kinder- und Jugendschutz

Sexualisierte Gewalt hat in unserem Bonner Fußball keinen Platz

Auf ihrer Fortbildung im Juni haben sich die Bonner Schiedsrichter dem Thema „Kinder- und Jugendschutz“ angenommen. Im Vereinsheim des FV Preußen Bonn, wo die Fortbildungen unter anderem immer regelmäßig stattfinden, haben die Unparteiischen Frau Dagmar Ziege vom Stadtsportbund Köln (SSB Köln) begrüßt.
Die Referentin, die für die Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt zuständig ist, brachte den Senioren- und Jung-Schiedsrichtern das Thema „Kinder- und Jugendschutz“ näher. In ihrem sehr plastischen und eindringlichen Vortrag zeigte Frau Ziege klare Täterprofile sowie deren Strategien auf. Darüber hinaus gab sie den Schiedsrichtern Tipps zum Schutz gegen sexualisierte Gewalt mit auf den Weg - nicht nur der Schutz der Jung-Schiedsrichter, sondern auch der Eigenschutz der Senioren-Schiedsrichter wurden thematisiert.

Der Kreis Bonn hat sich bereits im letzten Sommer in Form einer Informationsveranstaltung für die Bonner Vereine mit Thema befasst. „Der Kinder- und Jugendschutz liegt uns als Kreis Bonn sehr am Herzen. Sexualisierte Gewalt hat in unserem Bonner Fußball keinen Platz - sowohl auf als auch neben dem Sportplatz. Dass sich unsere Schiedsrichter mit dem Thema befassen, ist genau das richtige Zeichen.“, bezog der Kreisvorsitzende Jürgen Bachmann in seiner Ansprache klar Stellung gegen sexualisierte Gewalt. Zum Dank überreichte er Frau Ziege im Namen des Fußballkreis Bonn noch ein kleines Präsent.

Zu Beginn des letzten Jahres haben die Bonner Schiedsrichter, wie ihre restlichen Kollegen im gesamten Verbandsgebiet des FVM, ein erweitertes Führungszeugnis eingereicht sowie einen Verhaltenskodex gegen sexualisierte Gewalt im Fußball unterschrieben.

Ein besonderer Dank gilt der Referentin Dagmar Ziege (selbst Fußballerin bis in die höchste Damenspielklasse und Tante von Ex-Nationalspieler Christian Ziege) für ihren sehr informativen Vortrag und dem FV Preußen Bonn für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und Bewirtung der Gäste.

Nach oben scrollen