Anzeige

1. WDFV Kongress "Frauenpower - ein Gewinn für Verband und Verein

1. WDFV Kongress "Frauenpower - ein Gewinn für Verband und Verein

Im Februar erhielt ich die Einladung zum Frauenkongress in Duisburg. Ich durfte jemand mitbringen, so fragte ich Claudia Fischbach vom SV Ennert-Küdinghoven, und wir  fuhren , gespannt auf das was uns erwartete zur Schauinsland-Reisen-Arena nach Duisburg.

Unter der Schirmherrschaft von Frau Andrea Milz, Staatsekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW, wurde in Workshops und Vorträgen verschiedene Möglichkeiten des Erfahrungsaustausches und des Netzwerken gegeben.

Ein interessantes Rahmenprogram mit einem tollen Moderator versprach einen spannenden Tag. Die Veranstaltung diente dazu, Frauen auf künftige Führungsfunktionen im Ehrenamt in der Vereins- und Verbandsstruktur im Fußball zu gewinnen und sie darauf vorzubereiten. Gender Mainstreaming im Ehrenamt bietet hohes Potenzial. "Frauenpower" ist in diesem Zusammenhang ein Gewinn für Verband und Verein.

In der abschließenden Podiumsdiskussion mit Ehrengästen u.a. Heike Ullrich (DFB Direktorin), Prof. Dr.Marie-Luise Klein (Ruhr Universität Bochum), Eva Hüwe (2.Frauen Bundesliga)  und noch vielen mehr, gab es verschiedene Einblicke in die unterschiedlichen Führungspositionen. Langeweile kam an diesem Tag keine auf - es war eine sehr gelungene Veranstaltung. 

Frau Claudia Fischbach schildert ihren Eindruck folgendermassen:

"Ich bin als Gast mitgenommen worden zu diesem Kongress. Am Anfang war ich neugierig und auch etwas aufgeregt was mich dort wohl erwartet. Ich kann für mich sagen, dass es sehr positive Erfahrungen waren. Der Kongress war sehr informativ, auch für diejenigen die aus den Vereinen kommen sowie ich bisher. Für mich war es bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich an so einem Kongress teilnehmen werde. 

Ich würde mir wünschen, dass noch mehr Frauen aus den Vereinen daran teilnehmen würden. 

Es ist eine Bereicherung für alle Frauen/Mädchen, die den Frauen- bzw. Mädchenfußball lieben und in welcher Art auch immer verbunden sind"

Wir beide sind uns sicher beim 2. WDFV Frauen Kongress - sind wir wieder dabei !!

Nach oben scrollen