Ehrungsveranstaltung „Danke Schiri“ in Köln

Ehrungsveranstaltung „Danke Schiri“ in Köln

Bei der Aktion "Danke Schiri!" zeichnet der Deutsche Fußball-Bund (DFB) jedes Jahr verdiente Schiedsrichter aus, um ihr ehrenamtliches Engagement für den Fußball zu honorieren. Der Kreisschiedsrichterausschuss des Fußballkreises Bonn nominierte diesmal Manfred Schütze (Rot-Weiß Lessenich) in der Kategorie Ü50 und Dirk Strelow (SC Ließem) bei den Schiedsrichtern U-50. 

Die Ehrung aller Kandidaten im Fußballverband Mittelrhein fand am 3. März 2017 in Köln statt. Dazu waren der Verbandspräsident Alfred Vianden, der Vorsitzende des Verbandsschiedsrichterausschusses Peter Oprei und der Bundesliga-Schiedsrichter Sascha Stegemann zugegen. Alle Kandidaten der 9 Kreise des Verbandes erhielten je eine Urkunde, ein Abzeichen und ein Geschenk des Sponsors DEKRA. Der Abend wurde vom Fußballverband Mittelrhein sehr gut organisiert.

Manfred Schütze

Manfred Schütze legte seine Schiedsrichterprüfung im Jahre 1962 ab und leitete über 1500 Spiele im Fußballkreis Bonn. Außerdem nahm er an zahlreichen Fußballturnieren im Ausland teil, etwa in Kroatien, Italien, Spanien und Portugal. Aufgrund seiner freundlichen und aufgeschlossenen Art ist "Schütze-Menn" weit über den Kreis Bonn hinaus bekannt und beliebt. Neben der Schiedsrichterei legte er eine erstaunliche Karriere als Fußballspieler hin. In Bonn spielte er beispielsweise zusammen mit dem heutigen Verbandspräsidenten Alfred Vianden bei Blau-Weiß Oedekoven. Auch nach seiner aktiven Karriere setzte sich Manfred Schütze für die Belange der Schiedsrichter ein, in dem er Neulinge als Pate bei ihren ersten Spielen begleitet. 

Dirk Strelow

Dirk Strelow ist seit 1988 Schiedsrichter und begann seine Laufbahn im Kreis Moers des Fußballverbandes Niederrhein. 1992 wechselt er in den Kreis Mülheim/Duisburg/Dinslaken. Durch seinen beruflichen Werdegang verschlug es Dirk im November 2004 nach Bonn, wo er seitdem über 700 Spiele im Fußballkreis leitete, seit 2005 zunächst im Lehrstab und ab 2006 im Schiedsrichterausschuss als Ansetzer fungierte. Derzeit ist er geschäftsführender Beisitzer und stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses, kümmert sich insbesondere um die Belange der Schiedsrichter und um die Nachwuchswerbung. 

Der Fußballkreis Bonn war bei der Aktion "Danke Schiri!" würdig vertreten. Überraschenderweise gewann Manfred Schütze in seiner Kategorie die Gesamtwertung des Verbandes und erhielt als Auszeichnung eine Einladung des DFB zu einem Bundesligaspiel (RB Leipzig – FC Bayern München).

Der Fußballkreis Bonn gratuliert den beiden Bonner Gewinnern und bedankt sich für das geleistete ehrenamtliche Engagement.

Nach oben scrollen