Spiel um Platz 3 im Bitburger-Kreispokal der Herren

Spiel um Platz 3 im Bitburger-Kreispokal der Herren

Spiel um Platz 3 im Bitburger-Kreispokal der Herren

Im kleinen Finale des diesjährigen Pokalwettbewerbs des Fußballkreises Bonn stehen sich mit dem VfL Alfter und dem FV Endenich zwei Landesligisten gegenüber. Die Begegnung wird am Mittwoch, dem 02.10.2019 um 19.30 Uhr im Waldstadion am Stangheidgesweg in Alfter ausgetragen.

Der Weg ins Finale führte beim VfL zunächst über ein 4:0 bei Rot-Weiß Dünstekoven, ein 3:0 bei den Sportfreunden in Ippendorf und ein 7:0 bei Rot-weiß Merl. Im Viertelfinale beim SV Wachtberg konnte ein 6:4 Sieg nach Elfmeterschießen eingefahren werden. Im Halbfinale standen sich dann die beiden Absteiger aus der Mittelrheinliga aus Merten und Alfter gegenüber. Hier hatte die Heimmannschaft aus Merten mit 4:1 deutlich die Oberhand.

Der Pokalverteidiger FV Endenich kam über ein 10:1 beim FC Südstadt, ein 7:0 beim FC Niederbachem, ein 2:1 beim SSV Bornheim sowie ein 4:2 beim TuS Pützchen ins Halbfinale. Dort traf der FV auf den letztjährigen Endspielgegner von Blau-Weiß Friesdorf. Die Blau-Weißen konnten sich mit einem 3:0 Sieg für die letztjährige Endspielniederlage revanchieren.

Da sich der Drittplatzierte neben den beiden Endspielteilnehmern ebenfalls für den FVM-Pokal qualifiziert, geht es in der Partie nicht nur um die oft zitierte goldene Ananas.

.   

Nach oben scrollen