Corona: regionale Anpassungen an das Infektionsgeschehen

Corona: regionale Anpassungen an das Infektionsgeschehen

Die Corona-Infektionszahlen nehmen leider wieder zu. Deshalb hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW regionale Anpassungen an das Infektionsgeschehen bei 7-Tages-Inzidenz-Werten von 35 bzw. 50 angeordnet. Ziel ist es, in den betroffenen Kreisen bzw. kreisfreien Städten durch zusätzliche Schutzmaßnahmen das Infektionsgeschehen einzudämmen.

Da aufgrund der unterschiedlich ausgeprägten Ausbreitung des Covid-19-Virus auch innerhalb des FVM-Verbandsgebietes unterschiedliche Regelungen von den jeweiligen Behörden zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie getroffen werden müssen, gilt für alle Vereine:

  • Maßgebend sind die Vorgaben der Behörden vor Ort.
  • Bitte informieren Sie sich daher für Ihren Verein bei Ihrer zuständigen Behörde und setzen zwingend die lokalen Vorgaben um.
  • Heimvereine informieren bitte die Gastmannschaften über die vor Ort geltenden Regelungen.

Mehr zum Thema:

Hier gibt es noch mehr Informationen zum Thema

Anzeige

Nach oben scrollen