Marko-Tillmann-Plakette – Jetzt bewerben!

Marko-Tillmann-Plakette – Jetzt bewerben!

Sie bringen sich ehrenamtlich im Verein, auf Kreis oder Verbandsebene ein? Sie engagieren sich über das gewöhnliche Maß hinaus im Kinder- und Jugendfußball? Das Ehrenamt bereitet Ihnen Spaß und Freude? Dann bewerben Sie sich jetzt für die Marko-Tillmann-Plakette oder lassen sich von einer Person für die Marko-Tillmann-Plakette vorschlagen!

Die Marko-Tillmann-Plakette wird 2017 zum vierten Mal vom FVM vergeben. Der Preis ist speziell auf junge, talentierte Ehrenamtliche ausgerichtet, die sich besonders verdient um die ehrenamtliche Arbeit im Kinder- und Jugendfußball gemacht haben und diese in besonderem Maße durch persönliche Leistungen hervorgehoben haben. Der FVM hat die Plakette als Ehrenamtspreis für engagierte Nachwuchskräfte nach dem ehemaligen Vorsitzenden des FVM-Jugendausschusses benannt. Marko Tillmann, 2013 mit 39 Jahren zum bis dahin jüngsten Vorsitzenden der FVM-Geschichte gewählt, verstarb am 5. Juli 2014 plötzlich und völlig unerwartet bei einem Verkehrsunfall. Ein Schwerpunkt der Arbeit von Marko Tillmann war die Förderung der Jugend und des jungen Ehrenamts. Die Auszeichnung erfolgt jährlich und umfasst eine Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements.

Neben der Auszeichnung erhält der Preisträger bzw. die Preisträgerin eine Kostenübernahme eines Fortbildungslehrgangs zur qualitativen Weiterentwicklung im Ehrenamt.

Dabei kann sowohl eine Eigenbewerbung als auch ein Vorschlag abgegeben werden. Die wichtigsten Voraussetzungen sind, dass der mögliche Preisträger zwischen 16 und 27 Jahren alt ist und sich in der Saison 2017/2018 ehrenamtlich im Verein, auf Kreis- oder Verbandsebene engagiert. Für die Teilnahme ist es wichtig, dass alle Angaben vollständig ausgefüllt werden. Ansonsten kann eine Bewertung und Einbeziehung in die Auswahl nicht sichergestellt werden. Vor allem die Begründung zur Auswahl ist für die Entscheidung wichtig.

Bewerbungsschluss ist Dienstag, der 21. November 2017.

Hier geht es zum Bewerbungsformular

Nähere Informationen zur Marko-Tillmann-Plakette sowie den bisherigen Preisträgern gibt es hier.

Nach oben scrollen